Die Arbeit „Bei Nacht“ wurde speziell für die Ausstellung „Eintagsfliege – PopUp Galerie“ und mit Hinblick auf die speziellen Bedingungen des Ausstellungsortes angefertigt.

Die Arbeit wurde so angelegt den Eindruck zu vermitteln, dass die Bilder in der Nacht entstanden sind. Dies ist jedoch nicht der Fall. Zehn der Sechzehn Bilder wurden im Tageslicht aufgenommen. Mittels spezieller Bearbeitung und fotografischer Techniken wird diese Illusion hervorgerufen.

Zum Prinzip der halbjährlich stattfindenden Ausstellung „Eintagsfliege“ gehört es, dass alle Arbeiten maximal ein Jahr alt sind und sich mit dem Ort der Ausstellung befassen.

Dadurch, dass die Ausstellungsorte sich häufig außerhalb von Gebäuden befinden, ist die Bewerbung einer Ausstellung nur sehr begrenzt möglich, daher erfolgt die Benachrichtigung über einen WhatsApp- oder Emailverteiler.

Nähere Informationen und Bilder der letzten Ausstellung unter http://tagsfliege.de.